Schreib es dir von der Seele, gib der Angst keine Chance!


Brav sitze ich zu Hause.
Glücklich schätze ich mich, denn ich kann meine hauptberufliche Tätigkeit sehr gut in den eigenen vier Wänden ausführen.
Dienstag war Grosseinkauf, kein Hamstern, doch so, dass der Kühlschrank für die nächste Zeit wieder gefüllt ist.
Heute Morgen musste ich meine Walkingstöcke packen und eine Runde entlang der Glatt drehen. Die frische Luft und die Bewegung haben sehr gutgetan.
Bewegung ist so wichtig, für den Organismus und der Psyche!
In meiner kleinen Werkstatt entsteht alles rund ums Thema schreiben.
Schreiben ist ebenfalls sehr gut für die Seele.
Viele haben unter den gegebenen Umständen Angst, auch mich holt sie hin und wieder ein.
Existenzängste, angst Angehörige zu verlieren oder selbst schwer zu erkranken.
Angst macht krank!
Platziere deine Gedanken! 
Themen, die dich so fest beschäftigen und wie in einem Hamsterrad immer wieder auftauchen und nicht loslassen.
Schreib nieder, was dich beschäftigt.
Du bist kein grosser Schreiber, nicht nötig! Ein paar wenige Sätze oder Stichwörter reichen für den Moment.
Schreib jeden Tag einen positiven Satz.
Beispiel:
Heute Morgen als ich aufstand, schien die Sonne und die Vögel zwitscherten, dass gab mir ein beruhigendes Gefühl.
Beschreibe deine Gefühle.
Diese kleinen Begleiter sind vor längerer Zeit in meiner Werkstatt entstanden jedoch ohne Verzierung, Jetzt, habe ich sie mit einem Engel, Flügel oder Herz verziert.
Ein Ideales Geschenk für jemandem den du unterstützen möchtest oder auch Danke sagen möchtest.
Ein Geschenk für dich selbst, tue dir etwas Gutes!
Man kann nicht jeden Tag etwas Grosses tun, aber etwas Gutes.
(Friedrich Schleiermacher)
Aus eigener Erfahrung, weiss ich, dass es gut tut und sehr hilfreich sein kann.
Herzliche Grüsse und bliebet gsund!
Heike

 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen