offene Werkstatt am Samstag, 05. Februar 2022 - von 10-14 Uhr - es gelten die aktuellen Regelungen des BAG

Weihnachtliche Grüsse


Ich möchte mich bei dir von ganzem Herzen bedanken.

Ohne deine Unterstützung und dein Vertrauen wäre es ein sehr schwierigeres Jahr geworden.

Der Start ins Jahr 2020 hatte sich für mich schon als mühsam gestaltet, da ich immer noch mit den Folgen meines Sturzes Ende November zu kämpfen hatte. Der Drehschwindel und die Schmerzen wollten sich nicht einstellen. Das heisst im Jahr 2019 konnte ich schon an keinen Weihnachtsmarkt mehr teilnehmen.

Ende Februar war ich langsam wiederhergestellt und freute mich schon auf ein grossartiges Jahr mit spannenden Märkten.

Gleichzeitig hatte ich mir bereits Gedanken gemacht, meinen aktuellen Etsy-Shop in einen eigenen Shop umzustellen, da Etsy in der Schweiz nicht sehr bekannt ist. Die Idee war nie, meine Produkte nur über den Online-Handeln zu verkaufen, eher als Ergänzung. Ich gehe sehr gerne auf die Märkte, freue mich über den Kontakt und die Gespräche mit den Besuchern. Das war für mich von Anfang an, das wichtigste.

Wie sich jetzt herausgestellt hat, war die Umstellung in den eigenen Shop ein sehr guter Entscheid.

Durch den Lockdown im Frühling verfiel ich in eine kreative Schockstarre, während sehr viele ihre Kreativität plötzlich neu entdeckten, ging bei mir gar nichts mehr. Hauptberuflich ging die Post ab, so dass nicht mehr viel Platz für anderes war.

Der Frühsommer kam und es wurde besser, so dass ich mich erholen konnte, doch die Euphorie etwas für Märkte zu erstellen blieb aus.

Erst ab Juli verspürte ich wieder Lust produktiv zu werden und dann lief es, die Ideen kamen wieder.

Zum Glück!

Das passende Papier war lange ein Problem und nun hatte ich es endlich gefunden. Das war der Grundstein für alles weitere.

Ohne das Papier wären die hübschen Notizhefte, die beiden Notizblock Formate und schon gar nicht der Kalender entstanden.

Meinen Kalender, den ich entwickelt habe, konnte ich nie jemandem persönlich präsentieren und doch wurde er gekauft.

Meine Tochter, die in Manchester lebt und Visuelle Kommunikation studiert hat, hat mich beim Review des Kalenders wunderbar unterstützt. InDesign hat eine neue wunderbare Funktion, so dass keine Dokumente mehr hin und her gesendet werden müssen und es hat perfekt funktioniert. Einen lieben Dank zu Dir nach England.

Der November war ein sportlicher Monat und ich war von den vielen Bestellungen überwältigt und die Produktion lief auf Hochtouren.

Ein grosses Dankeschön.

Du bist grossartig, vielen lieben Dank das du bei mir eingekauft hast.

Die letzten Bestellungen vor Weihnachten sind auf dem Weg in ihr neues zuhause.

Ein kleiner Ausblick ins Jahr 2021

  • Den Kalender wird es auch für 2022 geben
  • Notizhefte, in verschiedenen Formaten
  • Notizbücher, in verschiedenen Formaten
  • Notizblöcke, in verschiedenen Formaten
  • Eine neue Serie an Karten

Mehr verrate ich dir noch nicht, bleib neugierig!

Zusagen für Märkte habe ich bereits und freue mich riesig, wenn sie unter guten Voraussetzungen stattfinden können.

Jetzt gibt es erst einmal eine kleine Verschnaufpause.

Du kannst gerne im Shop stöbern und bestellen, versenden und produzieren werde ich ab dem 4. Januar 2021 wieder.

Ich wünsche dir und deinen liebsten, trotz all der widrigen Umstände ein friedvolles und besinnliches Weihnachten und einen gesunden Start ins 2021 mit der Hoffnung, dass wir Licht im Tunnel sehen und unsere Liebsten wieder mal in die Arme nehmen können.

Weihnachtliche Grüsse, Heike


Hinterlassen Sie einen Kommentar